Susanne Lüttgen-Gunkel


1962

geboren

1981–1985

Goldschmiedelehre in Düren  

1985–1992

Gesellentätigkeit in Düren, Aachen und Jülich  

1992–1994

Staatl. Zeichenakademie Hanau  
Abschluss Staatl. Gepr. Gestalterin u. Goldschmiedemeisterin

seit 1995

Eigenes Atelier


Beteiligung bei nationalen Wettbewerben

1993

Wettbewerb Manufactum Düsseldorf, 1995  Manufactum Köln,  

1997

Manufactum Hamm, 1999  Manufactum Solingen


Mitglied im Forum für Schmuckdesign e. V. www.ffsd.de


Aufnahme in die Künstlersozialkasse

seit 1995  

Zahlreiche Beteiligungen an Kunsthandwerkermärkten in Jülich, Wesseling,
Langerwehe, Merode, Mönchengladbach -Rheydt

Verschiedene Gemeinschaftsausstellungen mit Bildhauerei, Malerei, Tonart, Stahlskulpturen, individuelle Möbel und Textil,

2011

Ausstellungsprojekt „Kunst im Leerstand“  mit Brigitte Bausenwein u. Catrin Tihon , Weierstraße Nr. 5 in Düren

2014

Weihnachtsausstellung „Adventskränzchen“
mit Malerei von Christa Schoenen-Schlootz
und Textil von Birgit Gillen, Elfi Essling und Anneke Vermegen

2015

Weihnachtsausstellung „Adventskränzchen“ mit Malerei von Pia Kääpä